Diese Seite nutzt Cookies
mehr erfahren

Mit großer Freude kann ich heute verkünden, dass wir eine neue Verstärkung im Team haben. Mediziner Jörn Berker. Jung, dynamisch, vielseitig, Physiotherapie-erfahren.

Herzlichen Willkommen Jörn, schön dass Du uns unterstützt.
Was motiviert Dich hier zu sein?

"Die ersten Kontakte zur Physiotherapie hatte ich als Patient.
Als ich dann später in Münster selbst Medizin studierte, wurde schnell klar wie tief das Wissen von Physiotherapeuten um den menschlichen Bewegungsapparat reicht. Dem gegenüber vergleichsweise oberflächlich, erschien meine eigene Ausbildung.
PT wurde immer wieder aufs Neue wichtig für meine freizeitsportliche Leistungsfähigkeit. So habe ich viel physiotherapeutische Selbsterfahrung gemacht - erweitert um die Erkenntnisse aus meinem Hobbysportlerdasein und aus meiner langjährigen Yogaerfahrung.
Dadurch habe ich vermutlich für einen bisher 1 Jahr internistisch und aktuell anästhesiologisch weitergebildeten Assistenzarzt, eher viel Ahnung was dieses Feld angeht.
Dennoch: immer wenn es längerfristig zwackte, waren es verschiedene Physiotherapeut/innen, die meine Wehwehchen lindern konnten - und mir oft noch ganz nebenbei beibrachten, wie ich das künftig selbst tun kann.
Auf diesem Gebiet von Bewegungsgesundheit ist es in meinen Augen wünschenswert, dass Physiotherapeuten eigenständig arbeiten dürfen. Auch die Verordnungspraxis vieler Hausärzte legt dies nahe, indem stets der gleiche Text auf dem Rezept auftaucht. Denn auch wenn es diesmal gar nicht um die Schulter, sondern um das Kniegelenk geht, traut der Arzt in der Regel den Physios zu, dass sie wissen was zu tun ist. Aus der Sicht des praktizierenden Arztes nun euch Physiotherapeut*innen die klinische Untersuchung und kritischen Differentialdiagnosen zu vermitteln, ist mir eine große Freude und Ehre :-) "

Das erste Mal startet Jörn im Mai in Düsseldorf.

Geschrieben von Arne Brödel

Veröffentlicht am

zurück zur Startseite Fortbildung Heilpraktiker Physiotherapie (HP Physio)